Holmes & Watson Mysterys

Bei Carsten Hermann von  Hermann Media Audiobooks entstand die Idee, eine Sherlock Holmes Mystery Serie zu kreieren. So entstand die Reihe Holmes und Watson Mysterys, die ich mit mehreren Folgen starten durfte. Mittlerweile haben sich aber auch noch weitere Autoren hinzugesellt. Aus diesem Grund werden hier auch nicht alle Teile aufgeführt, sondern nur jene, für die ich selbst verantwortlich bin.

01 – Die Kutsche des Todes

Die Straßen Londons werden von einer schwarzen Kutsche heimgesucht. Ohne Kutschfahrer rast sie durch die Straßen der Großstadt und lässt Tote und Verletzte hinter sich. Tagelang kann das Gefährt, von unbändigen Vollblütern gezogen, nicht aufgehalten werden. Da Scotland Yard nicht mehr weiter weiß, wendet sich schließlich Inspektor Lestrade an Sherlock Holmes und Doktor Watson. Gemeinsam versuchen sie, hinter das Geheimnis der gespenstischen Kutsche zu kommen. Doch das, was sie in Erfahrung bringen, sollte besser nicht an die Öffentlichkeit gelangen.

Holmes + Watson Mysterys

02 – Das Themse-Monster

Zunächst sind es nur fragwürdige Zeitungsartikel, die von einem Monster in der Themse sprechen. Erst als Lestrade Sherlock Holmes und Doktor Watson ins Leichenschauhaus bittet, stellt sich heraus, dass tatsächlich ein „Ungeheuer“ sein Unwesen treibt. Zu allem Überfluss bleibt es aber nicht nur bei einem Vorfall und Lestrade muss zusehen, wie er die Bestien einfängt. Währenddessen versuchen Holmes und Watson, den oder die Drahtzieher dahinter ausfindig zu machen. Ein Unterfangen, das ihnen schon bald zum Verhängnis wird.

Holmes + Watson Mysterys

03 – Das Verschwinden des Dr. Steels

Miss Fairchild, eine junge und selbstbewusste Frau, bittet um die Hilfe Sherlock Holmes. Sie wurde vom Allgemeinmediziner Doktor Steels als Krankenschwester und persönliche Assistentin angestellt. Doch von einer Nacht auf die andere fehlt von dem Arzt jede Spur. Da Ganze ist umso erstaunlicher, als dass der Mann durch einen Reitunfall beide Beine verloren hat und stets auf die Hilfe seines Butlers Jonathan angewiesen ist. Der Diener jedoch scheint sich keinerlei Sorgen zu machen und lehnt eine Untersuchung seitens des Detektivs ab. Ist Jonathan womöglich an einer Entführung beteiligt und behindert daher die Ermittlungen? Oder steckt etwas ganz anderes hinter dem Verschwinden Doktor Steels?

Holmes + Watson Mysterys

05 – Das Anwesen des Schreckens

Der reiche Industrielle Jack Harrison wendet sich an Sherlock Holmes, da er um seine Ehe fürchtet. Harrisons Frau droht mit dem Auszug aus dem gemeinsamen Anwesen, da es dort spuken soll. Allabendlich müssen die Harrisons mit ansehen, wie ein geisterhafter Mann seine Frau umbringt. Holmes, übersinnlicher Fälle müde geworden, lehnt zunächst vehement ab. Als Watson jedoch auf seine finanzielle Lage hinweist, gibt der Detektiv nach und macht sich an die Arbeit. Ohne es anfangs zu ahnen, führen die Spuren des Falls bis nach Indien und zur Aufklärung eines lang zurückliegenden Entführungsfalls.

Holmes + Watson Mysterys

06 – Der Fluch der Lady Musgrave

In großer Sorge wendet sich Lord Musgrave an Sherlock Holmes. Die Mutter des Lords macht jeden Abend eine geistige Verwandlung durch und spricht mit einer Stimme, als wäre sie vom Teufel besessen. Äußerste Diskretion voraussetzend, erhofft sich der Lord die Hilfe des berühmten Detektivs. Holmes, der trotz aller bereits gemachten Erfahrungen, von menschlichem Machwerk ausgeht, macht sich auf die Suche nach der Ursache für Lady Musgraves Verhalten. Allerdings hat er es mit einen Gegner zu tun, der sich übermächtiger Kräfte bedient. So übermächtig, dass Watson und er selbst schon bald ums eigene Leben fürchten müssen. Wird das das Ende der beiden Spürnasen sein?

Holmes + Watson Mysterys

07 – Das Dorf der Sünder

Der unerwartete Besuch des Straßenjungen Wiggins rufen Holmes und Watson auf den Plan. Denn der Junge hat ein Mädchen bei sich, das am Ende ihrer Kräfte ist. Wie sich herausgestellt hat, ist das Mädchen aus ihrem Heimatdorf weggelaufen, nachdem ihrer Eltern um Leben gekommen sind. Grund, wie sie sagt, sei der unheimliche Priester des Ortes, den sie auch für den Mörder ihrer Eltern hält. Holmes will der Sache genauer auf den Grund gehen und bekommt es schon bald mit religiösen Fanatikern und übernatürlichen Kräften zu tun.

Holmes + Watson Mysterys

08 – Der unheimliche Komet

Alles beginnt mit der harmlosen Beobachtung eines Kometen über dem nächtlichen Himmel Londons. Doch schon bald steht ein ganzer Stadtteil kopf, nachdem mehrere unschuldige Menschen von einem Mann mit grün leuchtenden Augen getötet wurden. Doch das ist noch nicht das Ende der Gewalt und ein Monster scheint kurz darauf umzugehen. Ist etwa der Komet daran schuld? Lestrade wendet sich an Sherlock Holmes, um das Geheimnis zu lüften. Mit sehr viel Einfallsreichtum und der Unterstützung Watsons gelingt es Holmes, den Grund für die Morde zu ermitteln. Doch eine selbstmörderische Aufgabe steht ihnen erst noch bevor.

Holmes + Watson Mysterys

12 – Der Todesmarsch

Mitten in einer Londoner Kneipe beißt ein tollwütiger Seemann einen Kameraden ins Gesicht. Trotz aller Versuche, den Wahnsinnigen aufzuhalten, kann er nur durch einen Kopfschuss gestoppt werden. Als man seinen Leichnam untersucht, stellt man mit Besorgnis fest, dass der Täter schon lange vor der Tat hätte tot sein müssen. Lestrade bitte Sherlock Holmes um Hilfe, der schon bald darauf eine erste Spur findet. Doch die Drahtzieher haben längst eine Armee auf die Beine gestellt, die mit normalen Mitteln nicht zu bekämpfen ist. Holmes und Watson geraten in eine schier ausweglose Situation und die Zeit arbeitet gnadenlos gegen sie. Wird das das Ende der beiden Freunde sein?

Holmes + Watson Mysterys

13 – Zwillinge der Verdammnis

Im Küstenort Hockley haben zwei Menschen auf sehr mysteriöse Art und Weise ihr Leben verloren. Und jedes Mal spielten dabei die beiden neunjährigen Zwillinge, Sonja und Nathan Rover, eine entscheidende Rolle. Scheinbar wortlos können die Geschwister miteinander kommunizieren und der ganze Ort lebt wegen ihnen bereits in Furcht. Ja selbst ihrer Zeugung geht ein Ereignis voraus, für das es bis heute keine Erklärung gibt. Durch die Haushälterin eines Geistlichen wird Sherlock Holmes auf die Situation aufmerksam. Zusammen mit Watson macht er sich auf den Weg nach Hockley, um der Sache auf den Grund zu gehen. Aber schon bald nach ihrer Ankunft, geraten die Dinge völlig aus dem Ruder.

Holmes + Watson Mysterys

14 – Hypnotische Grüße

Wie aus heiterem Himmel wird Sherlock Holmes Leben durch mehrere Mordanschläge bedroht. Immer sind es Personen aus seinem näherem Umfeld, die es auf ihn abgesehen haben. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie sich im Anschluss an die Tat, an nichts mehr erinnern können. Der Meisterdetektiv ist sich schnell sicher, dass dies die Handschrift Professor Moriartys ist. Doch bei Moriarty ist nichts so, wie es anfänglich scheint. Schon sehr schnell wird klar, dass der diabolische Professor noch etwas ganz anderes im Sinn hat.

Holmes + Watson Mysterys

17 – Im Zeichen des Fünften

Der längst abgeschlossen geglaubte Fall „Das Zeichen der Vier“ holt Holmes und Watson wieder ein. Small, das letzte Mitglied jener Vier, die sich einst durch Raubmord den Schatz eines indischen Rajahs angeeignet haben, kommt im Gefängnis ums Leben. Aber sein Tod hat keinesfalls eine natürliche Ursache. Auch andere beteiligte Personen, ohne jede Mitschuld, sterben grausam. Nachdem Watsons Ehefrau nur knapp dem Tod entkommen konnte, schaltet sich Holmes ein und geht den mysteriösen Vorfällen auf den Grund. Aber wie wird man einem Gegner her, der nicht von dieser Welt stammt?

Holmes + Watson Mysterys

18 – Der wahnsinnige Mr Aberdeen

Mit großer Sorge wendet sich Jennifer Aberdeen an Sherlock Holmes. Ihr Mann, Ernest, der vor einem Monat seinen 30. Geburtstag gefeiert hat, wird seitdem von grausamen Erscheinungen geplagt. Erscheinungen die ihn geistig wie körperlich foltern. Ihr gequälter Gatte wurde mittlerweile sogar in eine Nervenheilanstalt eingeliefert. Jennifer Aberdeen glaubt jedoch nicht, dass ihr Mann verrückt geworden ist, und bittet den großen Detektiv um Unterstützung. Holmes und Watson beginnen mit ihrer Recherche und werden schon bald selbst zu gepeinigten Opfern. Doch gibt es auch einen Hinweis, der Erlösung verheißt. Aber die Zeit arbeitet gegen sie und die nächste Höllenpein wird kommen.

Holmes + Watson Mysterys

20 – Der absonderliche Dieb

Obwohl der Vorgesetzte Lestrades der festen Überzeugung ist, dass der Mörder Doktor Prestons bereits überführt wurde, bittet der Inspektor Holmes’ um Hilfe. Denn Lestrade traut dem unglücklichen Beschuldigten keinen Mord zu. Kaum beginnt Holmes mit den Ermittlungen bemerkt er, dass eine Leiche aus dem Kellerräumen Scotland Yards entwendet worden ist. Eine Leiche, die von Preston, kurz vor seinem Tod pathologisch untersucht werden sollte. Als derselbe leblose Körper bei der polizeilichen Erstürmung eines Hauses erneut auftaucht, ist die Verwirrung komplett. Hängen etwa beide Geschehnisse miteinander zusammen und welches Geheimnis umhüllt den seltsamen Leichnam?

Holmes + Watson Mysterys

22 – Der Kreis des Todes

Inspektor Lestrade bittet Sherlock Holmes und Doktor Watson um die Begutachtung der Leichen dreier Halsabschneider. Alle drei tragen seltsame und kreisrunde Male an den Unterarmen. Holmes vermutet, dass es sich um Bandenmitglieder handeln könnten, die bei einem Coup versagt haben, und mit ihrem Leben dafür büßen mussten. Als er seine Recherche beginnt, stellt sich jedoch schnell heraus, dass er nicht weiter von der Wahrheit hätte entfernt sein können. Und als er schließlich selbst das gleiche Mal auf seinem Arm entdeckt, wird es richtig rätselhaft. Auch wird ihm sein Hang zu Drogen beinahe zum Verhängnis und der ganze Fall steht auf des Messers Schneide. Können Holmes und Watson, trotz aller widrigen Umstände, den Fall noch lösen?

Holmes + Watson Mysterys